Language:
Menü Menü

Kontakt

E-Mail

Sie erreichen unsere Zentrale unter +49 6131 804-0 oder füllen Sie das folgende Formular aus:

Captcha aktualisieren captcha
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, zum Beispiel per E-Mail, genutzt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Rückruf

Sie erreichen unsere Zentrale unter +49 6131 804-0 oder füllen Sie das folgende Formular aus:

Captcha aktualisieren captcha
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, zum Beispiel per E-Mail, genutzt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Übersicht

Zentrale DAL
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
  • 06131 804-0
Zentrale DAL Real Estate Management GmbH
  • DAL Real Estate Management GmbH
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
  • 06131 804-2501
Kontaktadresse für Bewerbungen
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
  • 06131 804-1114
Wir sind für Sie da!

Solar_Photovoltaik_Sonnenuntergang_1750x625.jpg

Solarpark Draisdorf-Eggenbach: Grüner Strom für 6.100 Haushalte

Sparkassen-Finanzgruppe begleitet aktiv Energiewende

Die DAL begleitet den Erwerb des Solarparks Draisdorf-Eggenbach für ihren Kunden 7C Solarparken AG, einen der führenden europäischen Betreiber von Solarparks. Errichtet und beplant wurde das Projekt von der IBC Solar AG; meteocontrol hat im Rahmen der Finanzierung als technischer Berater fungiert.

Auf einen Blick

  • Weiteres Projekt der DAL als Kompetenzzentrum Infrastruktur & Versorgung der Sparkassen-Finanzgruppe - Förderung gemäß EEG
  • Solarpark in Bayern mit insgesamt 55.000 Module auf einer Gesamtfläche von 18,6 Hektar

Zahlen und Fakten zum Projekt

Der Bau des PV-Projektes im bayerischen Landkreis Lichtenfels erfolgte auf einer Gesamtfläche von insgesamt 18,6 ha, verteilt auf vier Flächenabschnitte. Die Anlage ist im Herbst 2021 ans Netz gegangen. Insgesamt wurden 54.016 Solarmodule verbaut, die einen Gesamtertrag von rund 21 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Die Energie reicht aus, um rund 6.100 Haushalte mit Strom zu versorgen. Die Gesamtleistung der Anlage beläuft sich auf rund 20 MWp. Der durchschnittliche feste Einspeisetarif beträgt 51 Euro/MWh. Da sich die Einspeisevergütung jedoch aus Marktpreis plus Marktprämie zusammensetzt, profitiert der Betreiber kurzfristig von den derzeit höheren Marktpreisen. Die 7C Solarparken AG aus Bayreuth erzeugt Solarstrom und setzt Ihren Schwerpunkt auf Solarparks in Deutschland, die von gesetzlichen Einspeisevergütungen profitieren. Mit dem 20 MWp Solarpark erwirbt das Unternehmen den bisher größten Solarpark in der Unternehmensgeschichte. Die Strukturierung und Arrangierung der Projektfinanzierung erfolgte über die DAL zusammen mit den Experten der Deutsche Leasing Finance GmbH unter Einbindung von KfW-Krediten.

Die 7 C Solarparken AG+

Die börsengelistete 7C Solarparken AG (im Folgenden kurz 7C Solarparken genannt) aus Bayreuth ist ein unabhängiger Eigentümer/Betreiber von Erneuerbare Energien Anlagen mit dem Schwerpunkt auf Solarparks. Sie besitzt derzeit ein Gesamtportfolio von rund 344 MWp – der Großteil der Assets befinden sich in Deutschland (<90 %), primär in Sachsen und Bayern. Der kleinere Teil liegt im Zielmarkt Belgien. Das eigene Anlagenportfolio soll bis Ende 2024 auf insgesamt 525 MWp ausgebaut werden. Der 7C Solarparken Konzern hat als Tätigkeitsschwerpunkt den Erwerb und Betrieb von Photovoltaikanlagen und deren Standorte bei laufender Optimierung der Anlagen sowie die Verwaltung von PV-Anlagen (O&M Dienstleister).

meteocontrol+

Mit einer Erfahrung aus über 2.800 Ertragsgutachten hält meteocontrol eine führende Stellung als technischer Berater bei der Prüfung und Bewertung von Solarparks. Das Unternehmen hat bei technischen Inspektionen und Technischen Due Diligence in mehr als 900 Projekten weltweit mitgewirkt und war bei Projekten mit insgesamt rund 25 GWp Leistung beratend tätig. meteocontrol ist zudem einer der größten unabhängigen Monitoring Anbieter und überwacht weltweit rund 55.000 PV-Systeme mit mehr als 21 GWp Leistung.

„Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen und sehr zügigen Abschluss mit der DAL.“

Clemens Robert, Leiter Finanzen 7 C Solarparken

Stimmen zum Solarpark Draisdorf-Eggenbach

Dr. Peer Günzel, Vertriebsleiter Infrastruktur & Versorgung, DAL: „Die aktuellen Diskussionen um Energielieferungen aus Russland zeigen, wie wichtig ein schneller Ausbau der Energiewende in Deutschland ist. Unabhängiger von fossilen Energieträgern zu werden und den Zugang zu regenerative Energien und Speicher auszubauen ist eine wichtige Komponente unserer Zukunftsfähigkeit als Wirtschaftsstandort. Wir freuen uns, dass wir 7C Solarparken hier mit einer maßgeschneiderten Projektfinanzierung begleiten konnten. Als Finanzierungspartner für Erneuerbare Energien Projekte in Deutschland und ausgewählten europäischen Ländern setzen wir einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zur oben genannten Unabhängigkeit und Klimaneutralität, den wir als Finanzierungspartner sehr gerne begleiten.“

Weitere Beispiele aus der Praxis

Solar_Photovoltaik_Business_600x320.jpg
30.05.2022

Projekt "Großschirma" - Innovative DAL-Finanzierungsstruktur

Projekt "Großschirma" - Projektfinanzierung der DAL auf Basis von Stromabnahmeverträgen (PPA) zwischen Green Energy 3000 und Unternehmen der EDF Gruppe

Solar_Photovoltaik_Sonnenuntergang_600x325.jpg
30.05.2022

Solarpark Draisdorf-Eggenbach

DAL finanziert Solarpark Draisdorf-Eggenbach; grüner Strom für rund 6.100 Haushalte

Solar-1_600x320.jpg
24.05.2022

Büttel Batteriespeicherprojekt

Die DAL begleitet PPA-basiertes Solarprojekt als Innovationsführer in Büttel

Mehr anzeigen