Menü Menü

Kontakt

Zentrale DAL
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Zentrale DAL Bautec (Baumanagement)
  • DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Kontaktadresse für Bewerbungen
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz

Wir sind für Sie da!


Euronics_Header_1750x625.jpg

Working Capital-Finanzierung für Elektro-Artikel im Warenlager

EURONICS Deutschland eG

Die EURONICS Deutschland eG ist eine in Ditzingen ansässige Einkaufsgenossenschaft für Elektrogeräte mit bundesweit ca. 1.260 Mitgliedern. Die Verbundgruppe bewirtschaftet am Hauptsitz ein Zentrallager mit einer Gesamtfläche von 10.500 m² und über 6.500 Artikeln. Aus dem Lager werden alle Mitglieder mit Waren versorgt.

Die Einkaufsgemeinschaft steht vor der Herausforderung, vorgehaltene Waren als Bestandteil des Vorratsvermögens „intelligent“ zu planen und zu steuern. Aufgrund von Lieferverpflichtungen und Lagererfordernissen ergibt sich eine Grundauslastung der Lagerkapazitäten. Dieser „Bodensatz“ bindet Kapital.

„Die Warehousing-Finanzierung der DAL sichert uns größtmögliche Flexibilität und Planungssicherheit. Zugleich ist sie – auch durch die gesicherte siebenjährige Laufzeit – eine verlässliche und elementare Säule in unserer Unternehmensfinanzierung.“

Carsten Koch, Vorstand EURONICS Deutschland eG

Euronics_Teaser_600x320.jpg

Auf der Suche nach einer Optimierung der bisherigen Finanzierungslösungen und dem Wunsch, Lagerbestände als Working Capital einzubinden, konnte die DAL mit einer maßgeschneiderten Finanzierung helfen. Sie stellt der Einkaufsgenossenschaft exklusiv eine Lager- und Handelsgesellschaft zur Verfügung, die Elektroartikel bis maximal 15 Millionen Euro erwirbt und dem Unternehmen zum genau passenden Zeitpunkt wieder bereitstellt. Der bilanzielle Gegenwert der Elektroartikel wird ohne Abschläge als Kaufpreis ausbezahlt.

Eine Änderung im Tagesgeschäft ergibt sich für die EURONICS Deutschland eG nicht. Die technische Verwaltung der Bestände und die betrieblichen Abläufe bleiben weiterhin unverändert in der Verantwortung des Kunden. Durch den Abschluss eines Rahmenvertrags über sieben Jahre kann die Verbundgruppe langfristig planen, sichert ihre Liquidität und steigert ihre finanzielle Unabhängigkeit. Die intelligente Finanzierungsstruktur bietet der Genossenschaft zudem Handlungsspielraum, um weiter zu wachsen, die Bilanzkennzahlen zu verbessern und damit wiederum Kosten zu optimieren.

Finanzierungspartner sind die Kreissparkasse Ludwigsburg und die Sparkasse Pforzheim Calw.

  • Warenvorräte dank Working-Capital-Finanzierung ausgelagert
  • In finanzielle Unabhängigkeit und Liquiditätsvorsorge investiert

Weitere Beispiele aus der Praxis

Euronics_2_Teaser_600x320.jpg
22.06.2021

Working-Capital-Finanzierung für Elektro-Artikel im Warenlager

Warenvorräte dank Working-Capital-Finanzierung ausgelagert und in finanzielle Unabhängigkeit und Liquiditätsvorsorge investiert. 

Klinikum Darmstadt_Teaser_600x320.jpg
17.06.2021

Neubau für die Intensiv- und Notfallmedizin

Fördermittel ins Baudarlehen eingebunden und Arbeitsprozesse für das Ärzteteam verbessert.

Hybrider OP-Tisch_Teaser_600x320.jpg
17.06.2021

Hybrider OP-Tisch mit Röntgensystem

In digitale Operationstechnik investiert und Hightech-Behandlung in den Klinikalltag integriert.

Mehr anzeigen