Menü Menü

Kontakt

Zentrale DAL
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Zentrale DAL Bautec (Baumanagement)
  • DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Kontaktadresse für Bewerbungen
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz

Wir sind für Sie da!


DAL_Touchpad-Leistungsspekturm_10-2019_Immobilien_PPT.jpg

Neubau Hauptstelle Sparkasse Heidelberg

Leasingfinanzierung und bautechnische Beratung

Die Sparkasse Heidelberg blickt auf eine lange Geschichte zurück: Eröffnet im August 1831, bezog sich ihr Wirkungskreis zunächst auf das reine Stadtgebiet Heidelbergs. Doch gerade aufgrund der jüngsten Fusionen erweiterte sich ihr Geschäftsgebiet beträchtlich. So wurde 1999 die Bezirkssparkasse Schwetzingen erfolgreich integriert, bereits ein halbes Jahr später die Sparkasse Wiesloch. 2001 kam es zur Fusion mit der Bezirkssparkasse Neckargemünd-Schönau, 2007 folgte die Sparkasse Hockenheim.
Sparkasse Heidelberg.jpg

© Gustav Zech Stiftung Management GmbH / Q11 Berlin

Seit fast 60 Jahren hat die Sparkasse Heidelberg ihren Sitz im Heidelberger Stadtzentrum an der Kurfürstenanlage. Sie verfügt fusionsbedingt aber über weitere, ehemalige Hauptstellengebäude im Geschäftsgebiet. Insgesamt unterhält die Sparkasse mehr als 80 Filialen und SB-Standorte.

Viele Stabs- und Betriebsbereiche sind derzeit an verschiedenen Standorten in Heidelberg untergebracht. Vor dem Hintergrund des aktuellen Marktumfelds möchte die Sparkasse Heidelberg diese an einem Standort zentralisieren und die dadurch freiwerdenden Flächen aufgeben bzw. unter langfristigen Renditeaspekten entwickeln. Die neue Hauptstelle entsteht am südlichen Ausgang des Heidelberger Hauptbahnhofs auf dem zukünftigen Europaplatz im neuen Vorzeigestadtteil Bahnstadt. Auf dem 24.000 m² großen Grundstück errichtet die Bremer Gustav-Zech-Stiftung als Investor und Bauherr ein komplett neues Quartier mit insgesamt fünf Gebäuden. Neben der neuen Sparkassenzentrale entsteht dort unter anderem auch das zukünftig größte Hotel der Touristenmetropole am Neckar – und unweit davon das neue Kongresszentrum.

Leasingarrangement mit der DAL

Die Sparkasse Heidelberg hat sich entschieden, dieses Projekt in Form eines Leasingarrangements mit der DAL umzusetzen. Die DAL Bautec übernimmt hierbei auch die technische Beratung gegenüber der Sparkasse und fungiert als Schnittstelle zur Projektleitung der Gustav-Zech-Stiftung. Der projektierte Neubau mit sechs Ober- und drei Untergeschossen verfügt über eine oberirdische Mietfläche von über 14.700 m². Rund 11.500 m² möchte die Sparkasse Heidelberg selbst nutzen. Neben Büroflächen für die Stabs- und Betriebseinheiten werden hier insbesondere zentrale Vertriebseinheiten, eine Filiale sowie das Schulungszentrum der Sparkasse Heidelberg untergebracht. Die übrigen Büro- und Ladenflächen sowie ein Teil der Tiefgaragen-Stellplätze sollen einer Vermietung zugeführt werden. Grundsätzlich ist das Gebäude jedoch so flexibel geplant, dass jederzeit Nutzungseinheiten vermietet oder von der Sparkasse selbst genutzt werden können.

DAL Bautec begleitet Realisierungsprozess

Die DAL Bautec begleitet den Realisierungsprozess hinsichtlich der Einhaltung aller Bedingungen, welche Voraussetzung für die finale Kaufpreiszahlung sind. Dies bietet der Sparkasse Heidelberg vielerlei positive Aspekte: Der besondere Mehrwert der DAL Bautec liegt zum einen in der intensiven Partizipation in der Verhandlungsphase des Kaufvertrags mit Bauverpflichtung und dessen Mitgestaltung im Hinblick auf qualitative Bauaspekte und konkrete Leistungsbeschreibungen. Vorteile für die spätere Nutzungsphase werden durch eine Nachbarschaftsvereinbarung mit Verteilungsschlüsseln und Eintragungen notwendiger Dienstbarkeiten im Grundbuch erreicht.