Menü Menü

Kontakt

Zentrale DAL
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Zentrale DAL Bautec (Baumanagement)
  • DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz
Kontaktadresse für Bewerbungen
  • DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
    Emy-Roeder-Straße 2
    55129 Mainz

Wir sind für Sie da!


SPNV_Inhalt_2-min.jpg

Klimafreundlich unterwegs

Finanzierungslösung für neue E-Triebzüge

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) ist eine von zwei Gewinnerinnen bei der bis dahin europaweit größten Ausschreibung eines Nahverkehrsnetzes. Von 2022 bis 2034 teilen sich die Deutsche Bahn und die ODEG den Auftrag, 30 Prozent mehr Angebot auf der Schiene und 28 Millionen Zugkilometer im Netz Elbe-Spree zu gewährleisten. Unterstützt wird die ODEG von der DAL mit der Finanzierung für die Fahrzeuge für Los 1 wie auch für Los 4 für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV).

Langfristiges Leasing

Die Finanzierung der neuen E-Triebzüge für Los 1 mit Gesamtinvestitionskosten in Höhe von über 300 Mio. Euro erfolgt im Rahmen einer langfristigen Leasinglösung der DAL.

Erstmals wurde die Europäische Investitionsbank (EIB) in eine Leasingstruktur für ein SPNV-Projekt eingebunden. Die EIB finanziert 50 % des jeweiligen Projektvolumens, die übrigen 50 % werden über ein Finanzierungskonsortium abgedeckt. Dieses Konsortium wird gebildet aus der Crédit Agricole Corporate and Investment Bank sowie institutionellen Investoren, vertreten von Allianz Global Investors. Eine Konstellation, aus der sich sehr unterschiedliche Anforderungen ergaben.

Die DAL fügte alle Anliegen zur Zufriedenheit aller Beteiligten in einem gemeinsamen Finanzierungskonstrukt zusammen.